Wer unseren Shop zuhause besuchen möchte, sollte in unserer Straße nach diesem Schild Ausschau halten!

Hallo,

 

wir sind die beiden kreativen Köpfe hinter all den Sachen, die ihr auf unserer Homepage findet. Wir sind miteinander verheiratet und denken uns gerne immer wieder neue Ideen und Kreationen für euch aus.

 

Sandra über sich:

Ich bastle schon immer und habe mich schon bei allen möglichen kreativen,  künstlerischen und handwerklichen Möglichkeiten ausgetobt. Stricken, Häkeln, Strickfilzen, Malen (z.B. auf Seide, Papier, Wände), Töpfern, Floristik, Basteln, Marionetten bauen, Schreinern, Weidenflechten, Glas-Design bis Schweißen habe ich schon alles ausgiebig ausprobiert. Nie blieb es bei nur einem Teil davon. Gerne kombiniere ich auch verschiedene Materialien kreuz und quer. Zum Beispiel unser "Werbeschild" (siehe links), das wir in Teamwork mit Glas, Metall, Weide, gefilzter Wolle und Ton gestaltet haben - Wolfgang hat sogar eine "Beleuchtung" eingebaut. In der Schule lag mein Schwerpunkt auf dem Kunstzweig, wo auch schon verschiedene Techniken und Materialien zum Einsatz kamen. Und im Wahlfach Textiles Gestalten habe ich Seiden-malerei gelernt oder das Nähen geübt. Wobei - damals hat mich das Nähfieber noch gar nicht gepackt...

 

Aber ich habe schon immer gerne aus kleinen Teilen etwas großes, ganzes gefertigt, zu-nächst mit Legos fast nur Häuser gebaut (später haben wir selbst zusammen ein echtes gemauert), außerdem Puzzles, Mosaik, Kreuzstich, Patchwork. Zwei davon waren jedoch besonders prägend - soll heißen, diesen beiden Themen widme ich mich auch heute noch mit absoluter Leidenschaft. Es handelt sich um das Patchworken und Karten basteln. Hier gehen mir nie die Ideen aus. Mit dem Patchworken habe ich 2006 begonnen, nachdem mir das Thema eigentlich schon länger im Kopf herumgespukt ist...

 

Nachfolgende Sprüche habe ich mal gelesen und könnte man als meine Mottos bezeichnen: 

 

"Jeder Tag ohne zu nähen ist ein verlorener Tag."

 

"Ich hänge an der Nadel und bin süchtig nach Stoff."

 

Wolfgang über sich:

Ich mag handwerkliche Herausforderungen und bin deshalb der richtige Mann, wenn Werkzeug zum Einsatz kommt. Ich bin derjenige, z.B. für die Holzteile der Tulpen zuständig ist und die Bäume "schlägt", die bei den Stoffbäumchen zum Einsatz kommen.  Daneben setzte ich Sandras Stickentwürfe am PC um und sorge dafür, dass diese auch gestickt gut aussehen. Fürs Füllen der Rapskissen bin ich auch zuständig. Außerdem muss ich mir immer wieder neue Konstruktionen einfallen lassen und bauen, wenn Sandra mal wieder ein neues Regal oder ähnliches für ihr Nähzimmer, den Shop zuhause oder den Stand auf den Märkten benötigt. Wenn wir mal selbst als Besucher auf Märkten sind, hält Sandra Ausschau nach schönen Dingen und ich begutachte die Stände und Regale...

 

Das flächenmäßig größte "Kunstprojekt" ist die 26m lange Hundertwassermauer in unserem Garten, die wir zusammen gemauert haben. Diese ist auch wieder aus vielen verschiedenen Einzelteilen, hier Steinen aus Granit, Backstein, Basalt, Beton und glasiertem Ton, wie ein Puzzle in liebevoller Kleinstarbeit zusammengesetzt. Nachfolgend ein Foto (mit einem Klick wird das Foto groß). Wer genau hinschaut, kann vielleicht Wolfgangs "Rasenkunst" - hier ein Smiley - erkennen. Fast jedes Jahr gibt's ein anderes Motiv, zur Olympiade z.B. Olympische Ringe, zur WM ein Fußballfeld, mal eine Spirale, usw.

 

Viel Spaß beim stöbern auf unserer Homepage

 

Sandra & Wolfgang

 


1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.